So läuft das Aufnahmeverfahren ab:

  • Der Arzt (Hausarzt oder Krankenhausarzt) stellt die Notwendigkeit einer Rehabilitation für den Patienten fest.
  • Der Patient stimmt der geplanten Rehabilitationsmaßnahme zu.
  • Der Hausarzt oder die behandelnde Klinik sendet den ausgefüllten Antrag für die geriatrische Rehabilitationsbehandlung (GRB) bzw. Formular 61 an die Krankenkasse. Die Krankenkasse entscheidet über den Antrag und benachrichtigt Hausarzt/Krankenhaus, Patient und Rehabilitationsklinik.

 

 PDF Logo

 

 

 

 

Ergänzungsvereinbarung

 PDF Logo

 

 

 

 

Antrag auf Geriatrische Rehabilitation

 Wir helfen gerne weiter Bitte wenden

 Sie sich an:

 

Tel.: 08431-580-0
Fax.: 08431-580-203

 

 

Pat.-Verwaltung: - 0 - 202
Pflegedienstleitung: - 105 - 499
Chefarzt:   - 107
Geschäftsführung:   - 100
Sozialdienst: - 159 - 160
Personalbetreuung:   - 102
Station 1 Neuburg:   - 111
Station 2 Neuburg:   - 211
Station 3 Neuburg:   - 271

 

 Geriatrische Fachklinik

 Ingolstadt-West Station 6:

 

Tel.: 0841-880-3900
Fax.: 0841-880-3903
E-Mail.: info@Geriatriezentrum.de

 

Beauftragter für Medizinproduktesicherheit:

mp-sicherheit@geriatriezentrum.de


Antrags-Formular für eine Geriatrische Rehabilitation

 

 

 

 

Die aktuellen Speisepläne

 

Die aktuelle Preisliste

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.